Auftritt der historischen Fechtgruppe auf der Oberuseler Feyerey

Die historische Fechtgruppe des 1. Sprendlinger Judovereins präsentierte sich bei der diesjährigen Oberuseler Feyerey mit einem Auftritt in Anlehnung an eine historische Fechtschule vergangener Jahrhunderte.

Die historischen Fechter zeigten  vor interessiertem Publikum sowohl das Fechten mit Einhänder-Schildtechniken als auch  mit dem Anderthalbänder. Die von Cheftrainer Volker Kunkel erklärten Techniken zeigten den vielen Besuchern zum ersten Mal die Effizienz dieser lange Zeit vergessenen Lehrstücken.