Hessenmeisterschaften Ju Jutsu-Fighting 2018

Gold und Bronze für unsere beiden Wettkämpfer Etienne Jäger und Vincent Gaebel.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Auftakt der Wettkampfsaison 2018 gab es für unsere Ju-Jutsu-Fighter bei den Hessenmeisterschaften am vergangenen Samstag, den 10. März 2018 in Maintal gleich zwei Medaillen.

Etienne startete in die neue Saison wie er die letzte beendet hat – nämlich mit einer Goldmedaille – und wurde verdient in seiner Klasse der Senioren bis 69 Kg Hessenmeister. Dies ist bereits sein vierter Titel auf Landesebene seit seiner ersten Saison in diesem Wettkampfsport im Jahre 2010.

Vincent war in seinem ersten Jahr bei den Senioren (bis 77 Kg) ebenfalls erfolgreich, musste aber im kleinen Finale eine ärgerliche Niederlage hinnehmen. Trotz guter Leistung und deutlicher Führung sorgte seine eigene Unkonzentriertheit kurz vor Kampfende noch für den Verlust der Silbermedaille, da er die lautstarken Hinweise seines Trainers Etienne am Mattenrand nicht beachtete und den Verlauf des Kampfes gegen seinen Hanauer Kontrahenten völlig falsch einschätzte. Das war zwar eine unnötige Niederlage, aber die Qualifikation zu den Westdeutschen Meisterschaften im Mai ist durch die Bronzemedaille trotzdem gesichert.

Vincent im kleinen Finale

Etienne spielt seine Schnelligkeit aus