Beiträge

Deutsche Ju-Jutsu-Meisterschaften 2018

Zwei Deutsche Vizemeister kommen aus Sprendlingen!

 

 

 

 

 

Weiterlesen

Annika Meyer wird Westdeutsche Ju-Jutsu-Meisterin

Gelsenkirchener

Gold…

 

 

 

 

 

 

 

Nachdem sie bei den Hessenmeisterschaften noch verletzungsbedingt aussetzen musste, startete unsere Wettkampf-Fanatikerin Annika Meyer bei den Westdeutschen Meisterschaften in Gelsenkirchen am 5. Mai 2018 gleich richtig durch und holte verdient Gold. Nach einem schweißtreibenden Auftakt, bei dem Annika an ihre konditionellen Grenzen gehen musste, sah es im Finale gegen eine deutlich erfahrenere Athletin vom JV Siegerland  zunächst nicht gut aus. Die starke Konkurrentin konnte mit Ippons in Part 1 und 3 in Führung gehen und nur durch einen wahren Kraftakt gelang es Annika am Ende noch, den Fight zu drehen und nach Punkten zu gewinnen.

Insgesamt zeigte sich Annika trotz kleiner Schwächen zufrieden. Die Zeit bis zu den Deutschen Meisterschaften im Juni in Brandenburg will sie nutzen, um mit hartem Training intensiv an ihren Defiziten zu arbeiten.

Ihr Trainer Etienne fehlte aufgrund eines zeitgleich stattfindenden Bundeskader-Lehrgangs bei diesem Turnier. Zudem startete er nur eine Woche vorher bei den Paris Open. Da er bei diesem Top-Turnier auf WM-Niveau mit dem 9. Platz die Qualifikation für die EM in Polen leider verpasste, wird er zusammen mit Annika den 1. SJV bei den nationalen Meisterschaften vertreten.

Wir drücken unseren beiden Fightern schon heute die Daumen!