Deutscher Kendo-Jugendmeister aus Sprendlingen

Am vergangen Wochenende fand in Otterberg die Deutsche Jugendmeisterschaft im Kendo statt. Vom Sprendlinger Judoverein packten dazu die drei Kobayashi-Brüder ihre Bambusschwerter und machten sich zu ihrem ersten Wettkampf-Debüt in Rüstung auf.

Die intensive Vorbereitung durch unseren Lehrer Hiroyuki Kurosu (6.Dan) machte sich bezahlt. Der Älteste der Brüder – Katsumi – nahm in der Kategorie der 10 bis 12-jährigen teil und verfehlte nur knapp einen der Plätze auf dem Podium, wurde allerdings für seine Leistung mit dem Kampfgeistpreis ausgezeichnet. Sein Bruder Issey konnte sich in der gleichen Kategorie bis ins Halbfinale vorkämpfen und landete damit auf dem dritten Platz. Der jüngte drei – Soichiro – war in seiner Kategorie der 7 bis 9-jährigen unbezwungen und machte auch im Finale mit seinem Gegner kurzen Prozess und wurde damit in seiner Altersgruppe zum offiziellen Deutschen Meister!
Im Mannschafts-Wettbewerb platzierten sich die beiden Mannschaften aus Berlin auf den ersten beiden Plätzen. Auf den dritten Plätzen landete das erste Team der jungen Kenshi aus NRW und das zweite Team der Hessen bei dem Katsumi sich seine Bronzemedaille verdiente.