Westdeutsche Meisterschaften Ju Jutsu 2019

Gold und Silber für den 1. SJV

Am vergangenen Samstag, den 4. Mai 2019 konnten die Wettkämpfer unserer Ju Jutsu-Abteilung einen gelungenen Start in die neue Saison feiern. Bei den Westdeutschen Meisterschaften in Maintal waren Wettkämpfer aus vier Bundesländern am Start. Etienne Jäger und die Gaebel-Brüder Vincent und Ruven starteten für Sprendlingen. Annika Meyer pausierte vorsorglich noch wegen einer fast abgeklungenen Verletzung.

Die drei Wettkämpfer starteten in drei verschiedenen Gewichtsklassen der „Senioren“ und mussten sich somit glücklicherweise nicht gegenseitig die Medaillenplätze streitig machen.

Etienne als erfahrenster Athlet des Trios legte mit dem Meistertitel in der Klasse bis 69 Kg vor. Vincent (bis 77 Kg) und Ruven (bis 85 Kg) machten es beinahe genauso gut und errangen jeweils die Silbermedaille.

Ein toller Erfolg, der Vorfreude macht auf die Ende Juni an gleicher Stelle stattfindenden Deutschen Meisterschaften.

Hier ein paar Eindrücke von diesem gut organisierten Wettkampftag: